KIRCHENCHOR SURSEE

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM KIRCHENCHOR SURSEE

Aktiv

ist unser Chor und seit über 130 Jahren fester Bestandteil der Surseer Kulturlandschaft. Bestehend aus rund 40 Chormitgliedern umrahmen wir mit unserem Gesang einen grossen Teil der festlichen Gottesdienste in der Kirche, sind aber auch an musikalischen Projekten und weltlichen Konzerten zu hören. Gesellige Höcks und ein jährlicher Ausflug bereichern unser Vereinsleben. Spritzige Sprüche der „Chelemüüs“ am Narrenlauf erheitern die Surseer Bevölkerung an der Fasnacht.

Vielseitig

ist unsere Musik. Kirchenmusikalische Werke grossartiger Komponisten aus nah und fern, geschrieben  in verschiedenen Epochen und  in sprachlicher Vielfalt, spornen uns als Laienchor immer wieder zu Höchstleistungen an. In Begleitung der Orgel oder auch mit Orchester und Solisten sind unsere Auftritte für jeden Einzelnen ein Erlebnis. Jeweils am Donnerstagabend proben wir von 19.30 bis 21.30 Uhr im speziellen Ambiente der Klosterkirche Sursee.

Singfreudig

sind vielleicht auch Sie? Gastsängerinnen und Gastsänger sind jederzeit im Chor willkommen. Wir bieten die Möglichkeit an einzelnen Projekten teilzunehmen (s. Projekte). Profitieren Sie von der kostenlosen, professionellen Stimmbildung sowie auch Stimmführung von Singprofis in den einzelnen Registern. Erfüllen Sie sich einen Wunsch und bereichern Sie mit Ihrer Stimme unseren Chor – wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

Isabelle Deplazes – Präsidentin

 


Herzlich willkommen zum Mitsingen

Vivaldi und der Psalm Davids an der Sorser Änderig 2018

10.30 Uhr, Stadtkirche Sursee

 

Mediterrane Lebensfreude, Leidenschaft, frische Vivace und dunkle Adagios sind Charakterzüge der Musik des venezianischen Meisters Antonio Vivaldi. Was wir von seinen Konzerten und Opern kennen, gilt auch für seine Kirchenmusik: Für die Vertonung des Psalms 110, dem Dixit Dominus, dem Königspsalm, in welchem das Zepter der Macht des HERRN besungen wird, bieten sich musikalisch geradezu theatralische Effekte an. Die bildhafte antike Erzählkunst „Er hält Gericht unter den Völkern, er häuft die Toten“ lässt Vivaldi mit heftigen und wütenden Koloraturen des gesamten Chores und Orchesters kraftvoll und packend barock auferstehen. Ein Fest für Liebhaber dramatischer Musik!

 

Das Dixit Dominus RV 595 ist für fünfstimmigen Chor geschrieben und ebenso viele Solisten. Die Camerata Musica Luzern wird das Werk mit Streichern, Oboen und Trompeten auf der Empore der Pfarrkirche Sursee zusammen mit dem Kirchenchor Sursee musizieren.

Die Solisten sind Corina Schranz (Sopran), Rahel Bünter (Sopran), Susanne Andres (Alt), Dirk Jäger (Tenor), Benjamin Widmer (Bass). An der Orgel spielt Daniela Achermann, die Gesamtleitung hat Peter Meyer.