PETER MEYER, MUSIKALISCHER LEITER / CHORLEITER / KIRCHENMUSIKER

Peter Meyer studierte Schulmusik mit den Schwerpunkten Chorleitung und Geige an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik in Luzern (heute Hochschule Musik Luzern). Es folgte die Ausbildung für Kinder- und Jugendchorleitung an der Hochschule Luzern Musik und ein mehrjähriges berufsbegleitendes Gesangsstudium an der Maria Callas Fondation in Konstanz/DE. Anschliessend an das Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Basel, erwarb er den Master of Advanced Studies in Kirchenmusik an der Hochschule Musik Luzern. 

 

Peter Meyer leitet als Kirchenmusiker den Kirchenchor Sursee, die Choralschola Sursee, das Vokalensemble Sursee, und den Chor Voix-là.
Zusätzlich leitet er den Chor des Stadttheater Sursee und unterrichtet er an der Musikschule Region Sursee Gesang und Schulmusik an der Kantonsschule Olten. Mit allen Chören und Gesangsschülerinnen und Gesangsschüler konzertiert er regelmässig.

 

Seine Leidenschaft gilt nebst der Kirchenmusik dem Jugend-Musik-Theater. Er führte mehrere Produktionen mit barocken Opern am Stadttheater Sursee, z.B. „Orfeo“ von Claudio Monteverdi, „Sémélé“ von Marin Marais, „Venus und Adonis“ von John Blow, „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell auf.

 

Sein engagiertes, vielseitiges Musizieren und Arrangieren führt ihn zu weiteren Stilrichtungen wie Gregorianik, Gospel, Jazz, Volksmusik und der Rockmusik. www.jmts.ch. Für sein grosses musikalische und menschliches Engagement erhielt Peter Meyer 2003 den Kulturpreis der Stadt Sursee und 2011 den Prix Rotary.

 

Peter Meyer lebt mit seiner Familie in Sursee.